Ende einer Brieffreundschaft, bin mir aber noch nicht sicher ob es eine Enttäuschung

michaela

Erfahrenes Mitglied
#1
ist.....

ich hatte so ca,. 4 Jahre eine Brief/Mailfreundschaft. Aber seit heute ist es aus. Meiner Meinung nach grundlos und aus einer Laune heraus --- was weiß ich..... "schuld" sind sicher irgendwo beide.....
wobei ich zumindest bis zum "halben" Abbruch nicht wirklich was gemacht habe,
ausser ihr zu sagen, dass ich heute keine Kritik (bezüglich einer Ausschreibung fürs Kinderturnen) nicht so ab kann und keine Änderung hilfe wollte.
klar muss ich mit rechnen, wenn ihr das zeige, dass ich Kritik bekomme, genauso darf sie aber damit rechnen dass ich nicht Hurra schreie und sie das für mich neu machen lasse, "weil sie kann das ja nun mal so gut".
Sie wollte dann KOntaktpause, darauf hin habe ich ihr gesagt, von mir aus, verstehe ich zwar nicht, aber wenn sie es wegn so was braucht bitte....
Irgendwie gab dann auch ein Wort das andere, etwas gezickt habe ich auch, nämlich dass ich das "entsorgen" ja kenne, wenn ich meine Meinung sage und ähnliches.

Heute hat sie mir dann die Freundschaft gekündigt (Brief per PC und aus) und ironisch sagte sie dann ich bin ja die unschuldige und sie die gute.... :(
Hab ich nie gesagt, dass ich unschuldig bin...

In der langen Freundschaft oder stop für sie war es ja keine (wie sie mir noch an den kopf geknallt hat in der letzten Mail
hat sie mir öfter mal freimütig erzählt, dass sie brieffreunde entsorgt.....

also eigentlich muss ich nicht hinter her trauern oder?

Irgendwie passierts mir ja öfter, sage ich mal wenn mir was nicht passt.. abbruch oder deutiche Distanz boar ey
warum habe ich nicht das Recht mal was zu sagen.....

so genug gejammert -- und den Frust entsorgt....
 
#2
AW: Ende einer Brieffreundschaft, bin mir aber noch nicht sicher ob es eine Enttäusch

Hallo ich habe das doch richtig gelesen das du ihr was geschickt hast was du geschrieben hast und sie mal rüber schauen sollte ? Naja sie hat dir ja bestimmt nur gesagt was man ändern könnte nicht das es scheiße schlecht ist und du zu blöd dazu bist nehme ich jetzt mal an =).Es ist schlecht einzuschätzen ob du jetzt überreagiert hast oder ihre Kritik sehr hart war kann auch gut sein das du überreagiert hast das kann ich von hier aus nur schlecht beurteilen .... Hoffe bist nicht mehr zu gefrustet !
 

michaela

Erfahrenes Mitglied
#3
AW: Ende einer Brieffreundschaft, bin mir aber noch nicht sicher ob es eine Enttäusch

ne ich habe ihr nur geschrieben, du ich kann kritik heute nicht so gut vertragen.
Ich hatte ihr das nur gezeigt, war eine Ausschreibung für mein Kinderturnen.

und sie fands gleich so kams bei mir an, voll schlecht.. bilder darf man net drunter machen, der text hat kein pepp und die Bilder sind zu klein
sie kann so was eben und könnte es ja mal machen....

darauf hin hab ich eben gesagt, du ich kanns heute nicht ab
sie meinte dann auch sie wäre schlecht drauf und für mich wars dann erledigt.
Klar muss ich mit rechnen, dass wenn ichs zeige -- Kritik kommt.....
aber sie kann andersrum auch net erwarten dass ich hurra sage und ja klar mach mal für mich, du kannst das so toll....

sie wollte dann kontaktpause, ich habe gesagt wenn du meinst.. ich finds überzogen.....

dann gab halt eins das andere und sie hat mich ganz entsorgt....
Wahrscheinlich hab ich zum Teil auch etwas heftig reagiert, aber sie meinte ja ich kann nur austeilen und nicht einstecken, ich fands eher andersrum

naja pech eben - auch wenn sschade ist, aber zwingen kannst du solche leute nicht

Da sie mir während der 4 Jahre schon öfter (3 oder 4 mal) erzählt hat sie hätte brieffreundschaften beendet usw....
naja bin ich eben nummer 5 was willste machen?

Auch da hat sie wahrscheinlich erwartet ich schreie juhuh ich freue mich jetzt,
weil ichs eben nicht so einsehen wollte, und versucht habe drum zu "kämpfen"
mag sein, dass ich ab und zu zickig war dabei (passiert mir leider)
da war ich eben ein kleines Kind, was Aufmerksamkeit brauchte - ich hab mich echt schlapp gelacht
 

michaela

Erfahrenes Mitglied
#5
AW: Ende einer Brieffreundschaft, bin mir aber noch nicht sicher ob es eine Enttäusch

ja und ich finds voll schade, ein paar Wochen vorher, war ich ihr noch voll wichtig usw. und montag oder ggf. auch zwei drei wochen später wollten wir uns treffen
eigentlich....
ach keine Ahnung was sie geritten hat- ganz unschuldig bin ich zumindest an dem Zoff danach ja nicht, aber gut ich kanns nicht mehr ändern.. vielleicht bruachte sie ien veintil für was anderes grins - Ehekrach - oder so.. . ich weiß ich bin gerade auf Kravall :eek:
 

Neueste Beiträge

Neueste Themen

Oben