Enttäuschungen durch die ehemals beste Freundin

Petra23

Neues Mitglied
#1
Hallo Zusammen,

ich bin unendlich traurig und enttäuscht von meiner besten Freundin.
Zur Geschichte: Wir kennen uns seit der 5. Klasse und haben uns auf Anhieb gut verstanden. Bei Zoff in der Klasse habe ich sie immer verteidigt und auch beschützt. (Ich hatte eher selten Stress mit anderen Leuten, weil ich normalerweise einfach nicht der Typ dafür bin)

Wir haben sehr viel gemeinsam gemacht und uns auch immer sehr gut verstanden. Und plötzlich fängt sie an mich nur noch anzumotzen, mich bei allen anderen schlecht zu machen und auch Lügen über mich zu verbreiten. Eine Aussprache will sie, trotz mehrmaligen Fragen meinerseits, einfach nicht und ich weiß auch keine Gründe, warum sie mich nicht mehr ausstehen kann.

Es macht mich einfach so fertig. Wir waren jahrelang die besten Freundinnen und jetzt hasst sie mich. Ich weiß wirklich nicht was ich falsch gemacht haben kann und wenn ich sie dannach frage kommt keine Antwort.
Ich bin wirklich sehr enttäuscht von ihr und ich hoffe es wird irgendwann wieder besser.

Danke für das Lesen.

Gruß, Petra23
 

miregal

Neues Mitglied
#2
hey lass den kopf nicht hängen wer weis vielleicht nur ne phase oder eifersüchtig und wenn ich würde ihr auch nicht nach weinen weil wahre freundschaft macht dich nciht schlecht damit sie von sich ablenkt und sowas geht nicht egal wie lange man sich kennt der respekt sollte immer gewahrt bleiben . und urteilen kenn ich ja auch nciht weil man den jenigen trotzlanger freundschaft nie kennen wird lass es dir gut gehen und halte dich an die die du nie so einschätzen würdest das sie mehr als blender sind
 

Neueste Beiträge

Neueste Themen

Oben