Was mache ich Falsch

Daniel_30

Well-known member
#1
Guten Morgen Liebe Leute,

Ehm Ja es ist schon bissel was her. Ich denke so 2 Monate.. Habe über Ebay ein Paar Kennengelernt und es war alles echt klasse. OK die waren etwas komisch aber komm das bin ich auch , aber die Wussten das ich vor 7 Monaten mein Sohn Verloren habe.... Und das es Tage bei mir gibt wo ich einfach zuhause hock und am Heulen bin weil mir einfach mein Sohn fehlt, und ich halt auch nicht jeden Tag Lust habe dahin zu fahren weil man auch weiß wo ich wohne. Aber das ist wohl zu viel Verlangt. Aber gut..

Daher habe ich so das Gefühl ich mache irgendwas falsch... Wenn ihr so wollt habe ich niemanden mit meiner Mutter kein Kontakt wie du mein Geschwister Vater und Großeltern sind auch nicht mehr da, gut was habe sind Leute auf WhatsApp oder Facebook aber das ist für mich nicht das gleiche ...

SO das wars für Morgens früh

PS: Sorry wenn ich Fehler hier mit drin habe :-(

Bis dann habt ein Schönen Tag
 

Catweasel

Active member
#2
Hallo Daniel!

Das kann ich leider auch nicht sagen. Also das erwähnte Paar hat also keine Lust mehr auf weitere Treffen? Hm... :cautious: ich stelle es mir auf jeden Fall auch frustrierend vor.

Anscheinend kommen die Leute nicht mit deiner Trauer klar?
Unabhängig davon: Gibt es in deiner Stadt eine Gruppe für Trauernde? Vielleicht nützt das was? Ich würde es mal ausprobieren. :)

Habe ich dich richtig verstanden? Du hast keinen Kontakt mehr zu deinen Eltern, Geschwistern und Großeltern? Das ist ja bitter... :cry:

Um nochmal zu deiner Ausgangsfrage zurückzukommen:
Ich stelle mir diese Frage auch schon seit meiner Kindheit und weiß es auch nicht.

Ein Erklärungsansatz ist, dass ich im Vergleich zu den meisten Menschen mehr Tiefgang habe (was keine Beleidigung sein soll) und eine gemeinsame (tiefe) Ebene brauche, um mich mit jemandem anzufreunden. Bei einer gewöhnlichen Bekanntschaft ist das natürlich nicht nötig.

So viel erst mal von mir. ;)
 

Daniel_30

Well-known member
#4
Hallo Daniel!

Das kann ich leider auch nicht sagen. Also das erwähnte Paar hat also keine Lust mehr auf weitere Treffen? Hm... :cautious: ich stelle es mir auf jeden Fall auch frustrierend vor.

Anscheinend kommen die Leute nicht mit deiner Trauer klar?
Unabhängig davon: Gibt es in deiner Stadt eine Gruppe für Trauernde? Vielleicht nützt das was? Ich würde es mal ausprobieren. :)

Habe ich dich richtig verstanden? Du hast keinen Kontakt mehr zu deinen Eltern, Geschwistern und Großeltern? Das ist ja bitter... :cry:

Um nochmal zu deiner Ausgangsfrage zurückzukommen:
Ich stelle mir diese Frage auch schon seit meiner Kindheit und weiß es auch nicht.

Ein Erklärungsansatz ist, dass ich im Vergleich zu den meisten Menschen mehr Tiefgang habe (was keine Beleidigung sein soll) und eine gemeinsame (tiefe) Ebene brauche, um mich mit jemandem anzufreunden. Bei einer gewöhnlichen Bekanntschaft ist das natürlich nicht nötig.

So viel erst mal von mir. ;)
Ich bin bei mein Großeltern groß geworden meine Oma ist seit 2013 nicht mehr da und mein Opa seit 2015
.. nein zu meiner Mutter kein Kontakt mein Vater ist auch verstorben... Ist alles nicht wirklich einfach... Das mit der Trauerbegleitung habe ich nach dem tot versucht....
 

Neueste Beiträge

Neueste Themen

Oben