Welche externe Festplatte ist die Beste?

Befold

Active member
#1
Guten Morgen Leute,

ich habe gerade etwas Langweile, da ich in Selbstquarantäne bin und bin auf der Suche nach einer sehr guten externen Festplatte, damit ich endlich mal meine Bilder sortieren und speichern kann.
Allerdings habe ich damit gar keine Berührungspunkte bis jetzt. Welche Marke ist gut? Welche Marke ist schlecht? Worauf muss man da achten?
Ich habe im Internet schon ein wenig gesucht und die Seite https://www.externe-festplatte.de/usb-30/ gefunden, auf der einige verglichen werden, allerdings gibt es da erhebliche Preisunterschiede und ich kann mir das nicht so recht erklären...
 

76er

Well-known member
#2
Hallo, die Unterschiede liegen unter anderem in den verbauten Technologien. "Alte" Festplatten mit z. B. bis zu 10000 U/Min sowie neuere SSDs (Schnell). Dann ist auch die Größe ein zusätzlicher "Preistreiber".

Schwer zu sagen, welche am besten ist. SSDs sind schnell und ziemlich robust gegenüber stößen. Aber schafft USB 3.0 die Übertragungsgeschwindigkeit der SSD zu erreichen? Sicherlich nicht ganz. Es wird ein Verlust da sein.
Speichergiganten zum akzeptablen Preis bekommst Du bei den herkömmlichen Festplatten. Überwiegend nicht ganz so schnell, wie eine SSD und natürlich anfälliger, wenn diese beim übertragen mal einen Stoß bekommen.

Wenn es Dir um die Datensicherheit geht, dann bräuchtest Du mindestens zwei Festplatten, die 1:1 identisch sind oder gleich ein NAS (RAID 1) mit mindestens zwei Festplatten. Ein vorzeige Anbieter ist da unter anderem Synology, die gute NAS-Systeme anbieten und diese auch langfristig pflegen mit Sicherheitsupdates, Softwareerweiterungen und einer großen Community.

Testberichte zu den einzelnen HDs, SSDs und NAS gibt es genug im Internet. Die verraten Dir ganz gut, welche Vor - und Nachteile die einzelnen Platten und Systeme haben.
 

Neueste Themen

Oben